Freitag, 4. Februar 2011

Ringaufsatz (ohne Scheibe)

Damit Ihr endlich auch diese tollen Ringaufsätze machen könnt, zeige ich Euch wie ich am 5er-Dornende (ohne Scheibe) einen Ringaufsatz drehe.
Die Verzierungen müßt Ihr Euch aber selber ausdenken ;-).



In den nächsten Tagen gibt´s die Anleitung wie ich dann die Mutten einklebe.
Ein wenig Geduld, erstmal Aufsätze machen!

Liebe Grüße
Patricia

Kommentare:

  1. Hallo!
    Vielen Dank erstmal für die Videos! Als relativer Anfänger und Autodidakt ist es immer spannend zu sehen, wie andere perlen.
    Ich habe nur nen Baumarkt-Brenner und keinen Ofen, aber ich perle Ringaufsätze direkt auf einen Stab mit Mutter! Am Anfang hats mir alle Aufsätze verrissen, aber mittlerweile habe ich schon 4 Stück, die ich im letztem Jahr gemacht habe und sie halten noch immer! Ich kühl sie im Reiskocher runter ;o))

    Also, ich hoffe auf noch mehr Videos und schicke ein Grüßle aus dem Schwabenland
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jutta,

    freut mich sehr, daß Dir die Videos gefallen.

    Das mit dem "auf die Mutter perlen" ist ohne Ofen tatsächlich fast unmöglich. Ich habe auch Ringaufsätze die halten, ich habe aber auch schon einige zurückbekommen, weil die Mutter nicht im Glas gehalten hat und rausgefallen ist.

    Das ist dann sehr ärgerlich und mir ist das Risiko zu groß!

    Liebe Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen