Freitag, 1. November 2013

Und plötzlich geht´s...

... das mit den dünnen Streifen.
 
Das ist immer wieder ein Wunder.
Man übt und übt und meistens wird es doch nicht ganz so wie man möchte.
Ich habe immer mal wieder versucht dünne und ich meine wirklich "dünne" Streifen auf meine Perlen zu bringen. Aber nie in der Perfektion wie Claudia Trimbur-Pagel ihre Perlen verziert.
 
Vielleicht wäre ein Kurs eine gute Idee gewesen, aber *daumenzeigefinger* Ihr wisst schon.
 
 
2013 hat sie in Wertheim eine Vorführung gemacht die ich natürlich gaaaanz genau verfolgt habe.
In Ihrem Buch steht alles haarklein beschrieben, selbstverständlich habe ich das sofort erstanden.
Und in diesem Jahr hat sie wieder in Wertheim vorgeführt und ich habe wieder zugesehen.
 
Das faszinierende ist ja, sie hat das immer immer immer überall absolut gleich erklärt, genau gesagt worauf es ankommt. Welcher Handgriff ganz genau wann wie warum gemacht wird.
 
Und ich meine immer, jo alles verstanden, nicht so schwer, mach mal ;-)
Ha Ha !
 
Aber.
Diesmal ist es anders.
Ich habe "wirklich" verstanden.
 
 
Habe verstanden,
daß jeder noch so kleine Arbeitsschritt,
jedes Rundschmelzen,
jeder einzelne kleine Strich und
jeder Dot
die gleiche ausführliche Vorbereitung und Ruhe benötigt
wie das große Ganze!
 
Was für ein "gesülze" :-))))
Stimmt aber!
 
In diesem Sinne, liebe Grüße
Patricia
 


Kommentare:

  1. Liebe Patricia,
    genau so ging es mir vor einem Jahr. Da habe ich endlich verstanden, wie das funktioniert :o). Und ich habe mir gedacht, das hätte ich schon viel früher haben können - wenn ich mir die Zeit gelassen hätte. Denn die braucht man für diese Perlen einfach.
    Deine Perlen sind wunderschön!

    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super schön die Perlen! Dann gibts für mich eventuell ja auch noch Hoffnung.

      Löschen
    2. Vielen Dank Angelika,
      das doofe ist ja, wenn man es gesagt bekommt nützt das gar nichts, man muss es selber merken ;-)

      Löschen
  2. Die Ringtops sind genial.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank!
    Es gibt immer Hoffnung, einfach weiter probieren, irgendwann kommt der große Aha Effekt.

    AntwortenLöschen
  4. WOW sind die schön! Na dann probiere ich weiter und warte auch auf das große AHA.
    LG Renate

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Patricia,

    die sind ganz, ganz toll geworden :-)
    Ja, Ruhe und Zeit muss Frau dafür haben. Und trotzdem gibt es gute und schlechte Stringertage ;-)

    LG,
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Genau - Silke sagt es .... ;0) Oder aber, ich höre an manchen Tagen einfach schlechter als an anderen ....
    Tolle Tops - das blaue vor allem: einfach ein Traum!
    Liebe Grüße, Michi

    AntwortenLöschen