Montag, 22. September 2014

Tag 7 - Kochen im Sauseschritt

Jede berufstätige Mutter kennt das.
Die Kinder kommen jeden Moment aus der Schule und das Mittagessen ist noch nicht fertig.
Oh Schreck.
In den extremen Fällen gibt es bei uns dann Nudeln :-) oder Ersensuppe aus der Dose :-D
 
Heute Morgen war ich zuerst einkaufen - Grundvorraussetzung
Dann habe ich Perlen gemacht - sehr schlecht für ein TOP-Mittagessen, weil, kurz vor knapp erst aufgehört.
Normalerweise :-D
 
Heute habe ich mal wieder ein Power-Cooking der feinsten Sorte hingelegt und ich dachte mir, ich teile mal meinen Ablaufplan mit Euch.
 
Vorher aber das unvermeindliche Foto.
(Es ist ja mega IN Essen zu posten, aber, ehrlich gesagt, ich finde die meisten Teller sowas von... *würg*.
Das ist bei meinem Bild nicht anders, es gehört aber nun mal dazu ;-), zur Not, einfach weiter runterscrollen :-D )
 
 
 
Putenstreifen mit Erdnussoße, Möhrenjuliennes (oder so ähnlich) und Reis.
 
Also es geht los, stoppt die Zeit, ich habe 40 Minuten gebraucht.
 
Reis in den Mikrowellentopf
1 Tasse Reis, 2 Tassen Wasser, genügend Salz
Mikrowelle 8 Min auf 180 Watt (danach 18 Min auf volle Pulle 700 Watt)
 
Möhren schälen
gleich die ganze Packung, ruckzuck mit Sparschäler
Dann direkt mit Julienneschneider hinterher (habe ein Superteil von Tupper, wie Sparschäler mit Zacken)
gleich in einen zweiten (größeren) Mirkowellentopf
 
Zwischendurch auf das "Ding" der Mikrowlle achten, zweite Zeit einstellen
 
Möhren fertig machen
 
Putenfleisch waschen und mit Zewa trocknen - wichtig!
Sehnenzeugs rauschneiden und Streifen schneiden
(Ich hatte direkt Innenfilets aber die paar Streifen sind ja schnell geschnitten)
 
Pfanne mit Margarine aufsetzen
 
Kleinen Topf für die Soße nehmen
250ml Wasser mit 1 Tl Gemüsebrühe aufsetzen
 
Putenstreifen in die Pfanne schmeißen und braten
 
Reis ist fertig
der bleibt warm genug, schon mal auf den Tisch stellen
 
Möhrenstreifen mit etwas Wasser übergießen und ab in die Mikrowelle
4 min
 
reichlich Erdnussbutter in die warme Brühe geben
 
Putenstreifen umdrehen
 
etwas Honig in die Erdnussoße
umrühren
abschmecken
 
Mikrowlle ist fertig
Möhren umrühren
nochmal 4 min
 
Die Soße darf nicht zu süß und nicht zu salzig werden
evtl. Brühe oder Honig zufügen.
 
Putenstreifen mit Salz und Pfeffer würzen
 
Tisch decken
 
Die Möhren sind fertig.
 
Puh, geschafft!
 
"Ding"!!!!!
eine WhatsUp kündigt an, daß das Kind Heute noch zu einem Freund fährt und nicht zum Essen nach Hause kommt
:-D
 
Ja ok, das war Heute nicht der Fall. "Heute" nicht :-D
 
So, oder so ähnlich geht das hier fast jeden Tag.
Meistens räumt man nebenbei auch noch den Geschirrspüler aus :-D
 
Liebe Grüße
Patricia
 
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen