Mittwoch, 21. Januar 2015

Frische Blumen

Hallöchen,
 
wir wollten einen Blumenstrauß verschenken und da ich Kekse gerade total toll finde dachte ich mit, ich backe einfach einen :-)
 
 
Es gibt auch ein kleines Video über die Entstehung dazu, das ich Euch natürlich nicht vorenthalten will:
 
 
 
 
 
Manch einer wundert sich jetzt womöglich ;-)
Wieso backt die nun auf einmal Kekse??????
Was soll ich sagen :-D
Hab ich entdeckt, finde ich cool, probiere ich mal.
Das Beste ist ja, man kann sich kreativ betätigen und hat hinterher keinen unnützen Trödel rumliegen.
Einfach aufessen, weg!
Auch perfekt als Geschenk geeignet.
Bevor es total als Staubfänger im Regal endet, aufessen :-D
Völlig genial!
 
Die Blumen sind übrigens nicht das erste Projekt dieser Art.
Es gab da im Dezember die Geburtstags-Eintracht-Stempel-Kekse
Die waren, neben den üblichen Weihnachtsplätzchen, das erste Stempelexperiment.
Nicht perfekt aber einiges daraus gelernt.
 
 
Das hier sind meine Weihnachts-Kleinigkeiten-Geschenk-Kekse
Irgendwie möchte man für die Nichtbeschenkten dennoch eine Kleinigkeit mitbringen.
 
 
 
Und dann waren da noch die Verziehtechnik-Kekse
Eine Nass-in-Nass-Technik die man auf Glasperlen, Fingernägeln und eben auch Keksen anwenden kann :-D
 
 
Zwei weitere Keksprojekte habe ich bereits angefangen.
Mehr dazu demnächst hier :-)
 
Liebe Grüße
Patricia
 


1 Kommentar:

  1. Wow, Patricia, die Blumen sind ja der Hammer. Viel zu Schade zum Essen!
    Viele liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen