Freundinnengeburtstag - Monat 1 - Tag 10

Monat 1 - Tag 10 - 10.10. Dienstag
Freundinnengeburtstag

Mein Gedanke für ein Jahr ohne… war ja, zur Not kann ich ein Jahr ohne…. aushalten. Ohne zweites Frühstücksbrötchen, ohne Restaurantbesuch, ohne Eisdiele ohne was weiß ich. 

Zur Not würde ich auch mal auf eine Feier verzichten, wenn ich nicht so richtig weiß wie das esstechnisch abläuft und ich nicht gut drauf bin. Vielleicht würde ich nicht komplett absagen, aber womöglich später hingehen oder früher wieder aufbrechen, je nachdem.

Heute war Mausis Geburtstag und Mausi hat zum Kaffee eingeladen. Mausi ist meine älteste Freundin, Absagen kommt also nicht in Frage. Mir war klar, daß es Kuchen geben würde und natürlich Sekt. Ich musste mir also überlegen wie ich damit umgehe. 

100ml Sekt haben 3 Punkte, erstaunlich wenig, und ich muss ja sowieso noch Auto fahren. 
Kuchen ist schon schwierig abzuschätzen, fragen was es geben wird wollte ich nicht so gern, obwohl man das in Vorbereitung auf so einen Nachmittag schon machen könnte. Ich habe mir also selbst das Versprechen abgenommen nur ein Stück Kuchen zu nehmen.

Kaffee gibt es bei Mausi meistens mit reichlich Milchschaum, daß ist zwar immer megalecker, für mich aber im Moment nicht so optimal. Toll wäre es, wenn ich nur normalen Kaffee mit einem Schuss Milch bekommen könnte, so wie zuhause auch.

Ich kam tatsächlich etwas später an als die anderen Gäste, nicht geschummelt, ich hatte noch gearbeitet. Die große Kuchenschlacht war schon erledigt, es fiel also gar nicht auf, daß ich erstmal nur Kaffee hatte. Und was soll ich sagen, ich hatte schlichtweg Glück.
Mausis große Tochter hat den Kaffee für mich gemacht und ich konnte sie bitten nur einen kleinen Schuss Milch hineinzutun. Als dann der Sekt verteilt wurde, habe ich erstmal noch einen zweiten Kaffee genommen.
Und viel später  „… ein halbes Glas Sekt, Ich muss ja noch fahren“. Ist das nicht genial? 

Dieses Versteckspiel kommt Dir merkwürdig und übertrieben vor? 
Ne, mir gar nicht. Ich habe überhaupt keine Lust an so einem Nachmittag über den Sinn und Unsinn von Diäten, über „man muss sich auch mal was Gönnen“ und gesunde Ernährung zu unterhalten. 
Schon gar nicht, wenn ich als einzige Übergewichtige zwischen lauter Schlanken und Normalgewichtigen sitze. Die meisten haben, wenn überhaupt dann zumindest erfolgreich, eine Diät gemacht.

Übrigens war auch eine WW Gruppenleiterin unter den Gästen, die ist wirklich nett und ich mag sie vom Typ her wirklich gern. Womöglich fragt die sich schon seit Jahren, ob ich es gar nicht für nötig halte, zu ihr in die Gruppe zu gehen um abzunehmen.
Aber generell geht das für mich schon mal gar nicht. In eine Gruppe im Nachbardorf, wo ich dann die ganzen anderen dicken Dorfbewohnerinnen treffe, denen ich dann drei Tage später bei Netto über den Weg laufe um mich beim Kekse kaufen erwischen zu lassen. Nein, bitte nicht.

Übrigens, ich will ja nichts unterschlagen. Das eine kleine Apfel-Blechkuchen-Stückchen, was ich zum zweiten Kaffee dann doch noch gegessen hatte, war sehr lecker und ich habe einfach pauschal 5 Punkte notiert, was bestimmt zu wenig war, aber egal.

Alles in allem war es ein sehr schöner Nachmittag. Und bei der nächsten Geburtstagsfeier bin ich vielleicht schon etwas entspannter.

Wenn ich abnehmen will würde ich am liebsten immer alle Feiern absagen. Geht Dir das auch so?

Kommentare

  1. Stimmt schon. Feiern sind wohl mit das Schwierigste. Bei Kuchen versuche ich immer zu schätzen, welcher wohl der "harmloseste" sein könnte 😂
    Bei einem Buffet nehme ich mir immer von allem was ich möchte, eine Mikroportion. Was besonders gut schmeckt, davon hole ich mir nach. Denn, nicht alles was lecker aussieht, ist es dann auch 🙈
    Ich habe übrigens noch einen Vorteil, ich schaffe schlicht nicht viel. Ich bin so schnell satt. Mein Mann schüttelt immer mit dem Kopf 😂
    Dafür muss ich aber oft spät abends nochmal was essen, sonst kann ich nicht einschlafen. Gleicht es vielleicht wieder etwas aus 😏
    Feiern auslassen...könnte ich mir nicht vorstellen. Fänd ich schade für die Leute, die einladen und sich Mühe geben. Wenn ich nichts essen möchte, lass ich es eben.
    Mausi weiß doch bestimmt, dass du abnehmen möchtest, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mausi ist ein spezieller Fall von niemals ansatzweise übergewichtig von Natur aus schlank. Du weißt was ich meine. Sie würde es nicht verstehen, wenn ich deswegen absagen würde. Habe ich ja auch nicht vor 🙃.
      Ich nehme am Buffet auch Mikroportionen, aber was ich dann nachhole weil es schmeckt.... nun ja, maßlos würde ich sagen, schmeckt ja so gut 🙈

      Löschen

Kommentar veröffentlichen