Essen bim Italiener - Monat 2 - Tag 24

Monat 2 - Tag 24 - 24.11. Freitag   
Essen beim Italiener

Heute stand mal wieder ein Restaurantbesuch an. Die Freundinnenrunde wollte Essen gehen. Als der Vorschlag kam zum Italiener zu gehen war ich spontan begeistert. Nicht weil es so leckere Nudelgerichte und Pizzen gibt, sondern weil es eigentlich immer gute Salate gibt. Meistens alles frische Zutaten, keine eingelegten Salate und kein fettes Dressing. Essig und Öl reichen mir auch völlig aus, am besten ist wenn man es selbst dosieren kann, dann hat man die Ölmenge gut im Blick.

Das einzige Problem beim Italiener, die können gutes Brot backen. Ganz ehrlich, ich schaffe es nicht dieses meistens leckere fluffige italienische Weißbrot liegen zu lassen. Weil ich das weiß, plane ich davon schon vorher etwas ein.
Guten Wein gibt es natürlich auch, damit habe ich aber keinerlei Probleme, ich bestelle Wasser oder Cola Zero und alles ist gut.

Das Restaurant welches wir erwischt hatten war eher die mittlere Klasse mit etwas Sportheimflair, aber das macht ja nichts. Der Salat war ok und, daß das Brot nicht so gut geschmeckt hat, konnte mir nur recht sein, ich habe nur eine einzige kleine Scheibe gegessen.

Zum Nachtisch hatte ich einen Latte Macchiato und ich war satt und zufrieden.

Die anderen Mädels hatten Pizza und teilweise Nachtisch, obwohl alle auf ihre schlanke Linie achten, ich frage mich immer wie die das machen. Wenn ich mir ne Pizza reinhaue sehe ich das am Ende der Woche auf der Waage.

Aber das muss ich auch nicht, ich kann ein Jahr ohne Pizza aushalten weil ich mich dafür entschieden habe schlank und gesund zu werden. 


In welches Restaurant gehst Du am liebsten und was bestellst Du dort?

Kommentare


  1. Ganz klar Steak! Ein gutes Steak ist für mich das Größte.
    Wir haben im Ort gleich 2 Restaurants mit "Gut bürgerlicher Küche", die sehr gute Steaks machen.
    Was will man mehr 🙂

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen