Hochzeitssuppe - Monat 3 - Tag 21

Monat 3 - Tag 21 - 21.12. Donnerstag
Hochzeitssuppe

Ich frage meine Familie regelmäßig, was sie sich so zum Essen wünschen. Nicht, daß da oft etwas bei raus kommt, aber ich kann zumindest sagen, daß ich ja gefragt hätte.

Für Heute gab es tatsächlich einen Wunsch vom kleinen Kind, eine Hochzeitssuppe.
Klar, die mache ich frei Schnauze. 

Natürlich wäre eine „echte“ Brühe leckerer, aber ganz ehrlich, wer macht sowas heutzutage noch im Alltag. Für besondere Anlässe, ok, das kann ich mir vorstellen, aber ich wette an einem normalen Donnerstag werden 99% der Familienköche Brühwürfel oder ähnliches verwenden, ich natürlich auch.

Dann kommen kleine Nudeln rein, Spargelspitzen, kleine Fleischklößchen, die ich im übrigen auch fertig als Tiefkühlware gekauft habe und, ganz wichtig für Hochzeitssuppe, der Eierstich.

Beim Einkaufen habe ich fertigen Eierstich im Regal stehen sehen und mir gedacht, daß ich ja wenigsten den selber machen kann. Das ist ja nicht so schwierig in der Mikrowelle.

Damit ein wenig Farbe hineinkommt habe ich eine Mohrrübe klein geschnippelt, das gibt zumindest ein paar orangefarbene Tupfer.

Und? Was habe ich vergessen? Natürlich den Eierstich. 
Mir ist das überhaupt nicht aufgefallen, ich fand alles lecker und völlig ok.
Aber war ja klar, daß es das Kind bemerkt und bei genauer Betrachtung sieht der Teller tatsächlich ein wenig übersichtlich aus.
Ok ok, beim nächsten mal, versprochen.


Machst Du Brühe oder Eierstich selber?

Kommentare

  1. Obwohl ich die Zeit hätte, käme mir nicht einmal der Gedanke 😂
    Hab übrigens, als du den Eierstich das erste Mal erwähnt hast, zum Foto gescrollt und dachte, mh, was davon soll denn jetzt der Eierstich sein 🤔
    Dann habe ich weiter gelesen und dachte, ahhhh, alles klar 😂😂

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen