Sandwichtoast - Monat 3 - Tag 8

Monat 3 - Tag 8 - 8.12. Freitag
Was essen zum Sandwichtoast?

Kennst Du diese Sandwichtoaster? Die kamen vor 15 Jahren auf und jeder Haushalt hatte so ein Teil. Man legt verschiedene Zutaten zwischen zwei Toastscheiben und presst diese mit dem Sandwichtoaster fest zusammen. Dadurch erben sich dreieckige gefüllte Toasttaschen. Lecker aber wegen dem Toast und der meist käselastigen Füllung ziemlich reichhaltig.

Wir haben das Gerät noch und ab und an, besonders wenn es schnell gehen soll, krame ich das Teil mal wieder raus.

Meines ist so wie dieses hier nur älter natürlich. 

Für Heute hat das kleine Kind den Wunsch geäußert mal wieder Sandwichtoast zu essen. Nichts einfacher als das. Bis auf die gewünschte Salami hatten wir sowieso alles im Haus.

Da stellt sich mir nur die Frage, was esse ich?
Zwei Toastscheiben, natürlich die großen amerikanischen, haben schon 5 Punkte und machen nicht ansatzweise satt und belegt werden wollen die auch noch zusätzlich.
Salat dazu? Och nö!
Geflügel dazu? Das ginge wohl, aber wieder großartig brutzeln?
Ei? Ja, was ist mit Ei? Rührei?
Super Idee. Ich habe einfach alle vorrätigen sieben Eier zu Rührei verbraten, das geht wirklich schnell und unaufwändig.
Meine Toastscheiben wurden dünn mit Ketchup bekratzt und im Sandwichtoaster kross getoastet. Dazu habe ich einfach so viel Ei gegessen bis ich angenehm satt war.
Übrigens, noch nicht einmal die Hälfte der zubereiteten Menge.

Die Kinder haben ihre Salami-Käse-Ketchup und Nougat-Bits-Toast gegessen und waren ebenso zufrieden.

Meine Rühreilösung war nichtmal sonderlich kreativ aber schnell, unkompliziert und lecker.


Hast Du auch einen Sandwichtoaster und nutzt ihn regelmäßig?

Kommentare

  1. Da wir im selben Alter sind, besitze ich natürlich auch einen ST 😂
    Ich packe mir immer Thunfisch und Zwiebeln rein. Zusammen mit dem Scheibletten Käse eine runde Sache. Wobei ich mir gut vorstellen kann, den Käse weg zu lassen...
    Allerdings buttere ich die Außenseiten der Toastscheiben, das muss sein. Nur dann ergibt sich für mich dieser leckere Crunch 😊

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heike, meine Liebe, ich freue mich jeden Tag sehr Deine Kommentare zu lesen und zu schmunzeln. Da habe ich wenigstens das Gefühl ich veröffentliche für Dich 😊😁. Zwar steht in den den Statistiken, dass meine Seite ein bisschen gelesen wird, aber ich merke nichts davon 😉.
      Du hast sicher bemerkt, daß ich einige Tage nicht geantwortet habe. Tja, Du bist tatsächlich die Erste die es offiziell im großen weiten Internet erfährt, es wird berufliche Veränderung bei mir geben. Da sicher niemand die alten Kommentare ließt ist die Wahrscheinlichkeit gegen 0, dass das hier jemand mitbekommt 😂.
      Ich war ein paar Tage im Krankenhaus und habe mir große Sorgen um mich selber gemacht. Glücklicherweise kam nichts weiter als eine Magenschleimhautentzündung dabei heraus. Meine zweite Sorge, sehr dicht direkt danach galt den Finanzen.
      Ich habe dann sehr schnell die Entscheidung getroffen, dass es erstens eine berufliche Veränderung geben muss und zweitens, ich erstmal alles was mir irgendwie Stress bereitet eliminieren muss.
      Dazu gehört irgendwie auch dieses Projekt. Es macht mir alles Spaß was ich hier tue. Auch die Videos und der Podcast dazu. Aber es kostet natürlich Unmengen Zeit, die irgendwo herklauen muss.
      Lange Rede kurzer Sinn, ich weiß nicht wie es genau hier weitergeht. Alle Posts die bereits geschrieben und vorbereitet sind und das geht bis Ende Februar, werden noch veröffentlicht. Evtl. werde ich in ein paar Wochen so etwas ähnliches wie diesen Text jetzt hier dazu schreiben um alle Leser aufzuklären.
      Aber ich wollte unbedingt, daß Du schon weißt wie die Lage hier ist. Ich käme mir total blöd vor immer auf Deine Kommentare zu antworten und so zu tun als wäre alles wie immer. Weißt Du was ich meine?
      Ich musste das hier einfach loswerden, damit Du dich nicht wunderst warum ich auch zukünftig wahrscheinlich die Kommentare nicht beantworte (aber immer lese!).
      Vorerst fahre ich alles komplett runter um dann irgendwann neu zu entscheiden wo ich wie evtl. weitermache.
      Vielen Dank fürs zuhören 😘😘
      Liebe Grüße Patricia

      Löschen
  2. Das kann ich gut verstehen. Wie heißt es so schön: Wenn man gesund ist hat man 1000 Wünsche, wenn man krank ist nur Einen!
    Ich wünsche dir von Herzen, dass du einen guten Weg findest, alles so umzusetzen, wie es für dich passt.
    Sollte es hier iwann weiter gehen, bin ich dabei (bekomme ja die Mail und hab auch deinen Kanal abonniert 😊)
    Ein bisschen wird mir diese kleine Routine, die sich entwickelt hat schon fehlen... War immer nett von dir zu lesen 🙂
    Ich wünsche dir alles Liebe und vielen Dank, dass du dir die Mühe gemacht hast mich zu informieren 🌸
    Liebe Grüße

    HEIKE

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen