Organisierte kreative Chaoten - Monat 4 - Tag 15

Monat 4 - Tag 15 - 15.01. Montag
organisierte kreative Chaotin

Ich habe irgendwann mal angefangen meine Wochentage zu thematisieren. Hört sich komisch an? Macht nichts, ich probiere mal wieder ein selbsterdachtes Organisationsmodel aus. 

Wer mich schon länger kennt, der weiß, dass ich immer so viele Baustellen habe, dass ich keine so richtig fertig bekomme. 

Doch, schon, irgendwann aber manchmal dauert das einfach viel zu lange, weil ich mich immer in allem verzettele und letztendlich trotz aller Planung nichts schaffe.

Nun hatte ich die Idee die Wochentage nach Themen aufzuteilen. Dann habe ich, neben meiner normalen Arbeit, Haushalt, Kinder, Mann usw., einen festen Tag, an dem ich an einem bestimmten Thema bearbeite. Klingt das logisch?
Für mich ist es das im Moment.
Am Montag habe ich oft mehrere Termine im Studio, da bleibt für aufwendigeres wenig Zeit übrig und oft habe ich an Montagen gar keine Lust mehr, hänge unnötig im Internet rum. Zumindest kommt es mir unnötig vor und ich habe prompt ein schlechtes Gewissen, weil ich vermeintlich nichts „sinnvolles“ tue. 
Das habe ich erstmal abgeschafft in dem ich den Montag für Lernen, Fotos und Sozial Media legalisiert habe. Das ist jetzt mein #MediaMonday.
Ich kann Bilder bearbeiten, manchmal muss ich das auch, liegengebliebene Kommentare beantworten gehört hier dazu und ich kann bei YouTube abhängen und Videos gucken.
„Lernen“, weil ich meistens eh nur Videos schaue, die ich überwiegend als Weiterbildung deklarieren könnte. Sei es im Foto-, im Business- oder auch Bastelbereich, alles andere schaue ich, wenn überhaupt, in meiner „Freizeit“, falls es die gibt als Selbstständige.

Blöd ist nur, dass  YouTube oder Instagram mir immer noch neue Inspirationen oben drauf gibt: Alles was ich noch nicht gemacht habe und dringend noch ausprobieren möchte.

Manchmal glaube ich, dass ich immer versuche alles zu organisieren/ planen und das auch wirklich gut kann, im Herzen aber eine kreative Chaotin bin. 

Zum Essen von heute gibt es nicht viel zu sagen. Wenig Zeit, also was schnelles, die Maultaschen sind fix in einen Topf mit Brühe geworfen, das muss für heute reichen.


Gewichtsmäßig war ich diese Woche eigentlich auf einem guten Weg. Bis Samstag, das Geburtstagsfrühstück hat mich gekillt.
Ich bin genervt.



Abnahme 0,0 Kg 

Kommentare